Forstmod Entwicklertagebuch – Bäume rücken

Heute möchten wir euch einen kleinen Einblick in das Rücken mit dem Forsttrac geben. Primär geht es dabei um die Funktion der Seilwinden am „Werner Forsttrac“ (Basis: MBTrac 1600). Zwei Seilwinden stehen zur Verfügung. Sie können jeweils einen Stamm aufnehmen bzw. festhalten. Als Spieler muss man zunächst „zu Fuß“ an das Schild bzw. in die Nähe der Seilwinden laufen, um dann dort die Bäume einzeln zu befestigen (per Mausklick), natürlich nur wenn mindestens ein Baum bzw. Stamm auf dem Schild liegt. Das Abhängen funktioniert auf die gleiche Weise.

Natürlich besitzt der Forsttrac auch einen Greifarm, den Kronos 8020. Seine Bedienung erklärt sich fast wie von selbst. Einzig die Benutzung eines Gamepads mit mehr 4 analogen Achsen (beispielsweise zwei klassische Joysticks, oder ein PS3 ähnlicher Controller) ist wärmstens emfpohlen!

(Bewegte) Bilder sagen mehr als Tausend Worte …