Forstmod FAQ

Written by BlackJack. Posted in Forstmod

faq

 

Hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen:

 

Frage: Mein Spiel stürzt ab, wenn ich versuche einen Baum zu fällen. Was kann ich tun?
Antwort: Einfach den Forstmod erneut herunterladen und die zip im Modsordner autauschen

Frage: Warum arbeitet der Mobilhacker nicht und zeigt rechts einen roten Balken an?
Antwort: Du musst einen Anhänger unter die Pipe stellen, damit die Hackschnitzel in den Anhänger gepustet werden können.

Frage: Wie steuere ich die Greifer?
Antwort: Beide Maustasten zusammen drücken und die Maus bewegen.

Frage: Warum kann ich die Greifer nicht mehr drehen?
Antwort: Die Greifer haben einen Schwimmstellungsmodus, den man mit der mittleren Maustaste aktivieren und deaktivieren kann, ob er aktiv/inaktiv ist seht ihr an dem Icon bei dem der Pfeil von grün zu grau wechselt.

Frage: Warum blinken die Warnblinker am Jenz HEM 561?
Antwort: Dir fehlen die realLights, dieser Mod muss ebenfalls im Modsordner hinterlegt sein. Download findet ihr z.B. im modHub bei der Beschreibung des MB Trac 1800 ganz unten. Hier klicken!

Frage: Warum kann ich verschiedene Forstgeräte nicht ankoppeln?
Antwort: Du hast noch die geleakte Alphaversion des Forstmods im Modsordner, diese darf dort nicht vorhanden sein.

Frage: Mein Savegame startet nach dem Speichern nicht mehr, warum?
Antwort: Aktuell ist es nicht möglich Bäume im ganzen zu Häckseln oder zu verkaufen, man muss sie vorher komplett zerstückeln.

Frage: Ich finde die Forstgeräte nicht im Spiel, woran liegt das?
Anwtort: Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Ihr habt den Forstmod ein zweites mal heruntergeladen, dabei wurde die Zip Datei von Windows umbenannt in aForestMod(1).zip. Wenn diese Datei so im Modsordner liegt kann sie der Landwirtschafts-Simulator nicht auslesen, benennt die Datei wieder in aForestMod.zip um.

2. Die Forstgeräte haben im Store des Spiels eine extra Kategorie, wechselt durch die Kategorien bis zur Forsttechnik, dort findet ihr alle Geräte.

Frage: Ich finde die Setzlingspalletten nicht auf dem Händlerhof was kann ich tun?
Antowort: lösche bitte den “Antimoddiscrimination Mod” aus dem Modsordner danach sollten die Palletten am Hof erscheinen.

 

Das FAQ wird stetig erweitert.

Forstmod Entwicklertagebuch – Hacken

Written by BlackJack. Posted in Forstmod

Heute melden wir uns wieder mit einem neuen Video zurück. Viele haben sicherlich schon lange auf bewegte Bilder des Jenz HEM 561 gewartet, heute haben wir nun die ersten in Form eines kleinen Trailers für euch. Noch befindet sich der Hacker im Betastadium und wird erst in den kommenden Wochen komplett fertig gestellt. Trotzdem möchten wir euch nun schon einmal einen kleinen Einblick in die Funktionsweise des Mobilhackers geben.

 

Forstmod Entwicklertagebuch – Holztransport

Written by BlackJack. Posted in Forstmod

Heute möchten wir euch ein wenig über die verschiedenen Transportmöglichkeiten im Forstmod erzählen, schließlich muss das geschlagene Holz auch irgendwie aus dem Wald zum Sägewerk oder Biomasse-Heizkraftwerk kommen.

Neben dem bereits im letzten Tagebuch vorgestellten Forsttrac mit dessen Hilfe ihr das Rundholz aus dem Wald auf den Verladeplatz schleppen könnt gibt es auch noch die günstigere Variante mit der Fransgard Rückezange. Diese kann an einen normalen Schlepper mittels 3-Punkt Aufhängung angebracht werden und ebenfalls mehrere Stämme gleichzeitig bewegen. Sie dient aber ledeglich zum Transport vom Schlag zum Verladeplatz im Wald. Dafür bietet Sie die Möglichkeit den Baum im Ganzen zu bewegen um ihn dann evtl. erst später beim Polter zu zerlegen.

Wenn der Stamm bereits beim Schlag zerlegt wurde oder es um den Abtransport von geringeren Holzmengen geht eignet sich der Junkkari Patruna wesentlich besser. Mit ihm kann man das Rundholz schnell und effektiv aus dem Wald bergen, allerdings ist die Transportmenge durch die geringe Größe sehr begrenzt. Hat man größere Holzmengen zu bewältigen sollte man mit dem Junkkari Rückewagen das Holz ledeglich aus dem Wald bergen und zum Verladeplatz transportieren. Hier kommt dann der Kögel Holztrailer zum Zuge. Mit seiner hohen Kapazität eignet er sich bestens dazu das geschlagene Holz von den Verladeplätzen im Wald zum Sägewerk zu transportieren. Bedingt dur seine Größe benötigt man aber einen ensprechend großen Ladeplatz.

Zum Entladen der Stämme am Sägewerk ist die Holzzange für den Weidemann Teleskoplader die beste Wahl. Mit ihr lassen sich große Mengen Rundholz schnell und effektiv entladen um es dem Sägewerk zuzuführen.

Forstmod Entwicklertagebuch – Bäume rücken

Written by BlackJack. Posted in Forstmod

Heute möchten wir euch einen kleinen Einblick in das Rücken mit dem Forsttrac geben. Primär geht es dabei um die Funktion der Seilwinden am “Werner Forsttrac” (Basis: MBTrac 1600). Zwei Seilwinden stehen zur Verfügung. Sie können jeweils einen Stamm aufnehmen bzw. festhalten. Als Spieler muss man zunächst “zu Fuß” an das Schild bzw. in die Nähe der Seilwinden laufen, um dann dort die Bäume einzeln zu befestigen (per Mausklick), natürlich nur wenn mindestens ein Baum bzw. Stamm auf dem Schild liegt. Das Abhängen funktioniert auf die gleiche Weise.

Natürlich besitzt der Forsttrac auch einen Greifarm, den Kronos 8020. Seine Bedienung erklärt sich fast wie von selbst. Einzig die Benutzung eines Gamepads mit mehr 4 analogen Achsen (beispielsweise zwei klassische Joysticks, oder ein PS3 ähnlicher Controller) ist wärmstens emfpohlen!

(Bewegte) Bilder sagen mehr als Tausend Worte …

 

Forstmod Entwicklertagebuch – Bäume fällen

Written by rafftnix. Posted in Forstmod

Zum fällen eines Baumes nimmt man einfach die Motorsäge aus der Transportbox, gibt gas, dreht die Säge und hält sie an den Baum heran. Währenddessen läuft im Hintergrund ein Countdown ab, an dessen Ende der Baum gefällt wird. Beim fällen hört man das knacken des Holzes, den Aufprall auf den Boden hört man natürlich auch. Dies wird durch ein Contact Callback möglich, dass den Aufprallsound abspielt sobald der Baum mit dem Boden in Berührung kommt. Dann werden Markierungen auf dem Baumstamm sichtbar, die zeigen an welchen Stellen man den Baumstamm zerlegen kann. Außerdem kann man den Baum natürlich entasten, indem man mit der Säge am Baumstamm entlangschleift und so die Äste abtrennt. Für den Aufbau der Baumstämme haben wir uns Rat von einem Fachmann geholt. So besteht eine 25m lange Tanne aus einem ca. 2,5 m langen Stammfuß, 3 Stücken a 5 m mit geradem, astfreiem Holz und zwei ca. 3 m langen Stücken Industrieholz. Dies ist für die Verwertung interessant, weil man für die guten Holzstücke am Sägewerk deutlich mehr Geld bekommt als man mit Hackschnitzeln verdienen kann.

Forstmod Entwicklertagebuch – Bäume pflanzen

Written by rafftnix. Posted in Forstmod

Hier möchten wir euch die spielmechanische und technische Seite des Forstmods näher bringen. Wir freuen uns über Feedback, wie euch das Format "Entwicklertagebuch" gefällt.

Zuerst einmal kauft man eine Palette mit den Baumsetzlingen im Farming Shop. Diese kann man dann mit dem Anhänger der Wahl in den Bereich transportieren, in dem die Neuaufforstung geplant ist. An den Paletten kann man das Setzgerät auffüllen, die leeren Paletten verschwinden einfach. Dann kann es auch schon los gehen. Das Pflanzen der Setzlinge übernimmt ein animierter Arbeiter, der die Bäume einzeln mit der Hand in den Boden setzt. Gepflanzt wird erstmal nur ein Dummy, der dann mehrere Ingametage lang wächst. Die Bäume wachsen ohne unschöne optische Sprünge wie beim Getreide, einfach ganz langsam, sodass man es garnicht bemerkt. Erst wenn der Baum fertig gewachsen ist, wird der Dummy gegen einen fällbaren Baum mit echten physikalischen Eigenschaften ausgetauscht. Dies hat den Grund, dass man im LS dynamische Objekte (Baumteile) nicht skalieren kann, außerdem muss die Physik des Baums ja nur echt sein, sobald er gefällt werden kann. Dadurch fällt auch die Kollisionsberechnung ressourcenschonender aus. Sobald der Baum fertig gewachsen ist, wird eine Fällmarkierung am Stamm sichtbar